Schmuck mit Edelsteinen

Schmuck ist neben Parfüm und Blumen, dass beliebteste Geschenk für die Liebste. Anlässe zum Schenken gibt es genügend. Zum Valentinstag, Geburtstag, Jahrestag, Hochzeitstag, zur Verlobung oder zu Weihnachten. Frau kann sich aber auch selbst beschenken und sich hin und wieder mit einem edlen Schmuckstück verwöhnen. Schmuck gibt es in allen Variationen. Vom Modeschmuck über ausgefallenen Designerschmuck bis hin zu edlen und wertvollen Schmuckkreationen. Sehr beliebt ist die Kombination von Edelmetallen und Edelsteinen. Bei Edelsteinschmuck kann man beispielsweise die Farbe des Steins so wählen, dass sie zur Augenfarbe passt und diese besonders zur Geltung bringt. Edelsteine können aber auch noch anders eingesetzt werden. In der Edelsteinkunde und Esoterik haben sie besondere Bedeutung.

Der Achat beispielsweise soll den Besitzer beschützen, gegen Depressionen helfen und innere Spannungen lösen. Der Amethyst soll die Inspiration und Intuition fördern und der Lapislazuli wird als Stein der Liebe und Freundschaft bezeichnet. In der Astrologie wird jedem Sternzeichen ein besonderer Stein zugeordnet, der auf seinen Träger positive Wirkungen haben soll. Edelsteine werden aber auch als Heilsteine verwendet. Sie sollen, wenn sie auf bestimmte Körperbereiche aufgelegt werden, Krankheiten lindern oder vorbeugen. Ob etwas an diesen Dingen dran ist, sollte jeder für sich ausprobieren und darüber entscheiden – schön sehen Edelsteine allemal aus und sind in der Schmuckwelt einfach nicht wegzudenken.

4.8.09 11:11

Werbung


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


schuhe von christian louboutin / Website (1.6.11 10:27)
Dein Artikel ist gut wert Augapfel. Außerdem inspirierte mich sehr, sehr attraktiv ,das werde ich diese wieder zu sehen

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen